Honorar

Gerne bespreche ich dieses Thema vor Beratungsbeginn mit Ihnen, damit Sie keine Überraschung erleben. Der wichtigste Faktor für die Höhe der Gebühren ist der Zeitaufwand für die Erstellung der Arbeiten. Werden Unterlagen und Belege gut sortiert eingereicht, dann vermindert sich entsprechend der Zeitaufwand und somit Ihre Kosten. Die hierfür erforderlichen Anleitungen gebe ich Ihnen gerne an die Hand.
 
Umgekehrt ist selbstverständlich ich auch das "Rundum-sorglos-Paket" möglich. Sofern von Ihnen gewünscht, komme ich zu Ihnen und helfe beim Zusammenstellen der Belege. Dieser zusätzliche Zeitaufwand schlägt sich dann zwar auch in der Rechnung wieder, hat aber trotzdem viele Freunde, da es Ihnen sowohl Arbeit als auch eventuelle Rückfragen erspart.
 
In vielen Fällen empfiehlt sich die Vereinbarung von Stunden- oder Pauschalhonoraren. Sprechen Sie mich einfach an.

Rechtsgrundlage für die Gebührenrechnungen sind, wie für alle Rechtsanwälte und Steuerberater, die Steuerberatungsgebührenverordnung (StBGebV) bzw. das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).


Die Kosten der Steuerberatung können, entgegen manchmal anders lautenden Meldungen, nach wie vor überwiegend steuermindernd geltend gemacht werden. Dies gilt übrigens ebenso für meine Rechtsberatung, sofern diese im Zusammenhang mit Ihren Einkünften steht.